Druckluftschlaggeräte vom Typ „Erdrakete“ sind für die grabenlose Verlegung von Rohren jeder Art und für jeden Zweck unersetzlich. Es ist Geeignet und notwendig Technik für jede Anwendung.

Welche Erdrakete soll man wählen?

Es ist eine Universalmaschine für viele Aufgaben, z. B. Wasserleitungsbau, Glasfaser, Erdgas Verteilnetze, Erdkabeln, Abwasserleitungbau, Pipelinebau und weitere. Die Vortriebsmaschine muss strikt entsprechend der Aufgabe ausgewählt werden. Der Hauptparameter ist der Durchmesser des Vortriebs oder die Art der Rohrdurchmesser, die wir installieren. Zu diesem Zweck ist es notwendig, zu überlegen, welche maximalen Rohrdurchmesser wir installieren müssen, damit wir nicht eine zu kleine Maschine kaufen, weil die Herstellung größerer Heber problematisch ist, oder eine zu große Vorrichtung, weil sie wirtschaftlich nicht gerechtfertigt ist. Jede Maschine muss mit einem Kompressor mit geeignetem Luftstrom und einem Betriebsdruck von 7 bar ausgestattet sein. Je größer die Vortriebsmaschine, desto größer der Luftbedarf. Wenn zu wenig Luft zugeführt wird, werden wir nicht die volle Kraft des Gerätes nutzen können, geschweige denn entsprechend arbeiten.  Nachfolgend präsentieren wir eine Tabelle, welche Kompressoren für die Durchmesser von Vortriebsmaschinen vorgesehen sind. Für jede Maschine ist außerdem Zubehör vorgesehen, das ihre Funktionalität erhöht. Die Vortriebsmaschine kann unter anderem mit einer Verbreiterungsvorrichtung, auch Kalibrator genannt, ausgerüstet werden. Es ermöglicht die Erstellung eines Vortriebs mit einem Durchmesser, der viel größer ist als der Durchmesser der Maschine selbst. Die folgende Tabelle zeigt, welche Durchmesser mit den einzelnen Geräten erzielt werden können. Es muss davon ausgegangen und daran erinnert werden, dass der Enddurchmesser nach dem Durchgang der Bodenrakete aufgrund der Ausdehnung des durch den Durchgang des Erdrakete verdichteten Bodens leicht abnimmt und dass dies von der Art des Bodens und dem Verdichtungsgrad abhängt. Bei der Auswahl der am besten geeigneten Vorrichtung müssen wir abschätzen, welche Durchmesser wir am häufigsten vornehmen werden. Wenn z.B. Durchlässe mit zumeist 130 mm Durchmesser und gelegentlich (unserer Meinung nach nicht mehr als 10% der geleisteten Arbeit) größere Durchmesser hergestellt werden, ist die kostengünstigste Wahl der MAX K130S mit einem geeigneten Erweiterer. Wir dürfen nicht vergessen, dass man bei einer Locherweiterung gleich zweimal mit dem Gerät vorbeikommt. Das bedeutet, dass Sie zuerst den Vortrieb mit dem Gerät selbst durchführen und dann die Maschine mit einem Verbreiterungsgerät bewaffnet nochmals losschicken müssen. Das verlängert unsere Zeit, die Arbeit zu erledigen, reduziert aber die Kosten, die wir zahlen müssten, wenn wir uns für den Kauf eines größeren Gerätes entscheiden würden.
Wenn andererseits in der Zukunft immer mehr Arbeit anfällt, welche die Herstellung größerer Vortriebsdurchmesser erfordert, ist die Anschaffung einer größeren Maschine wirtschaftlich gerechtfertigt. Mit einer größeren Maschine können wir (in einem einzigen Arbeitsgang) einen Vortrieb mit größerem Durchmesser herstellen, von dem wir immer mehr haben werden. Die kleinere, zuvor gekaufte K130S, wird nur für kleinere Vortriebe verwendet. Zur Bezeichnung der Terma-Maschine gehört auch ihr Durchmesser, d.h. die MAX K130S hat einen Durchmesser von 130 mm. Und dieser Öffnungsdurchmesser kann mit dieser Maschine hergestellt werden, ohne zusätzliches Zubehör zu verwenden.

Ähnlich verhält es sich bei der Wahl einer Maschine für das Direktziehen von PE/PVC-Rohren. Die folgende Tabelle zeigt typische PE/PVC-Rohrdurchmesser und Maschinen, die für einen bestimmten Durchmesser vorgesehen sind.  


Die ROTE Farbe  gibt die Durchmesser der Rohre an, die nur mit einer geeigneten Rohreinziehhülse, anstelle einer Standardschraube montiert, installiert werden können.

Die GRAUE Farbe  gibt die Rohrdurchmesser an, für die wir nicht nur die Einziehhülse selbst oder eine spezielle Zugschraube, die an Stelle einer Standardschraube montiert wird, sondern auch einen geeigneten Kalibrator benötigen. PE/PVC-Rohre mit Durchmessern von 25 bis 40 mm können nach vorherigem Vortrieb von Hand eingezogen werden. Zum Zurückziehen solcher Durchmesser wird der manuelle Rohraufroller verwendet. Die sog. „Erdrakete“ sind Universalvortriebsgeräte. Das bedeutet, dass PE/PVC-Rohre installiert und Stahlrohre eingetrieben werden können.

Die folgende Tabelle zeigt die Möglichkeiten der einzelnen Maschinen zum Vortrieb von Stahlrohren.

Wie Sie sehen, je größer die Maschine, desto mehr Möglichkeiten bestehen. Man darf jedoch nicht vergessen: Größere Maschinen bedeuten auch, dass es bei der Arbeit schwieriger ist, eine schwerere Maschine zu manövrieren. Um die Durchführung des Vortriebs zu erleichtern, ist es notwendig, eine Maschine zu verwenden, deren Größe an die Größe der Anlage angepasst ist. Es lohnt sich auch, die Art des Bodens und die Länge des einzutreibenden Rohres zu berücksichtigen. In einem Fall kann der K130S die Einführung von Rohren mit einem Durchmesser von 323 mm und einer Länge von 20 Metern hervorragend bewältigen. Und an einer anderen Stelle, wenn wir es mit extrem schwierigen Bodenverhältnissen zu tun haben, wird uns nur eine Maschine mit einem größeren Durchmesser in die Lage versetzen, eine ähnliche Aufgabe effizient durchzuführen. Eine kleinere Maschine kann diese Installation ebenfalls durchführen, aber der Vortriebsprozess wird viel länger dauern. Denken Sie jedoch daran, dass bei der Ausführung von Arbeiten mit der Vortriebsmethode das Wichtigste die Genauigkeit der Maschine selbst (im Falle von PE/PVC oder Selbstverpackung) und die richtige Vorbereitung in Bezug auf das Zielen und die Richtungsvorgabe an die Maschine und/oder das angetriebene Stahlrohr ist.

Unten finden Sie eine Tabelle mit speziellen Kompressoren für Vortriebsmaschinen und einen Link zum Herunterladen einer Karte mit technischen Daten von Maschinen aus unserem Angebot.

Modell der Vortriebsmaschine Durchmesser Vortrieb [mm] Luftstrom [l/min] Kompressor-Modell 
K55 55 1,10 VRK 120
K65 65 1,20 VRK 120
K75K 75 1,80 VRK200
K75S 75 1,80 VRK200
K95S 95 2,50 MDVN 26K
K130S 130 3,00 MDVN 31K
K160S 160 3,60 MDVN 37K
K180S 180 5,00 MDVN 53K
Andere Modelle  über 190mm  7,00 MDVN 82KH

Für alle, die sich für den Kauf eines Satzes einer Hubmaschine zusammen mit einem Kompressor entscheiden, bieten wir einen Rabatt von 7% für den gesamten Satz.